Mittelweg 31 · 20148 Hamburg
Telefon 040 - 44 19 19 09
Mobil 0171 - 998 49 76

Impfungen und Entwurmung zu Hause

Angst und Traumata Ihres Tieres vermeiden

Eines der größten Probleme ist die Angst und das Trauma, welches die Tiere erleiden, wenn sie aus Ihrer gewohnten häuslichen Umgebung herausgerissen und in eine Praxis bzw. Klinik nur zum Impfen oder Entwurmen gebracht werden. Viele Tiere produzieren dort unter den für sie traumatischen Umständen Pheromone (chemische Geruchsstoffe), die in der fremden Umgebung Angstreaktionen bei anderen Tieren verursachen können.

Risiken ausschließen

Durch die Untersuchung, Impfung oder Entwurmung Ihres Haustieres in seiner gewohnten Umgebung, in der es sich erfahrungsgemäß sicherer (und hoffentlich weniger gereizt) fühlt, ermöglicht der Hausbesuch zudem eine bessere Analyse des Verhaltens und der häusliche Bedingungen in Hinblick auf mögliche krankheitsverursachende Umstände.

Zusätzlich besteht im Vergleich zu Warteräumen in Praxen bzw. Kliniken eine weniger große Gefahr, sich ansteckenden Krankheiten auszusetzen. Das ist sowohl für sehr junge und ältere als auch für Tiere mit geschwächtem Immunsystem von entscheidender Bedeutung.
Letztendlich müssen Sie als Haustierbesitzer weniger Zeit aufwenden, weil für Sie weder eine An- und Abfahrt noch eine Wartezeit notwendig ist.

Nach oben