Mittelweg 31 · 20148 Hamburg
Telefon 040 - 44 19 19 09
Mobil 0171 - 998 49 76

Tierzahnheilkunde im Tiergesundhetszentrum Pöseldorf

Zielgruppe und Patienten

Futterunlust beim Hund, Mundgeruch bei der Katze, Zahnbeschwerden beim Kaninchen oder Hasen, Zahnstein, Paradontitis & Co

Was ist die häufigste Erkrankung beim Hund? Staupe oder Katzenseuche? Nein! Es ist Parodontosis. Kräftige Zähne, Beschwerdefreiheit im Kiefer- und Rachenbereich sowie eine gezielte dentale Prophylaxe sind auch bei unseren Tieren wichtige Bausteine für Gesundheit und Wohlergehen.

Die Zahngesundheit spielt dabei gleichzeitig eine wesentliche Rolle für den Gesamtorganismus. Dabei geht es nicht nur um eine komplikationsfreie Nahrungsaufnahme und schmerzfreie Zähne. Schädigungen oder Erkrankungen des Gebisses, der Kiefer oder im Maul- oder Rachenbereich können nicht nur die Substanz der Zähne oder Gebissfunktionen angreifen und beeinträchtigen und so beispielsweise die Futteraufnahme einschränken. Sie können auch innere Organe empfindlich stören oder erkranken lassen und so zu schwerwiegenden chronischen Leiden führen.

Kontrolluntersuchungen sind wichtig

Daher ist auch für Ihr Tier eine regelmäßige Vorbeugung (Prophylaxe) im Bereich der Zähne wichtig und sinnvoll. Auch im Dentalbereich gibt es keine pauschale Aussage, die man treffen kann: Hunde haben beispielsweise andere Zahnerkrankungen als Katzen und je nach Rasse, Alter und individuellem Gesundheitsstatus kann es unterschiedliche Schädigungen geben.

Kontrolluntersuchungen helfen daher dabei, Symptome frühzeitig zu erkennen und  im Fall einer Erkrankung schnell reagieren zu können. Viele Behandlungen und operativen Eingriffe können wir bei uns in der Praxis oder sogar in Ihrem Zuhause, der gewohnten Umgebung Ihres Tieres, vornehmen. In besonderen Fällen überweisen wir Sie selbstverständlich an Fachkollegen, mit denen wir gerne zusammenarbeiten. Wir beraten Sie gerne.

Nach oben

Logo Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde
Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde

Doctor (*, siehe unteres Seitenende) Specht ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tierzahnaerzte.de.

Nach oben

Bild Zahnheilkunde für Katzen Im Tiergesundheitszentrum Hamburg Pöseldorf Rotherbaum

Nach oben

Genehmigung zur Führung eines ausländischen akademischen Grades

(*) Doctor en Medicina Veterinaria (Tiermediziner) Oriol Specht (Instituto Superior de Ciencias Agropecurias de Bayamo)

Ein Schreiben über die Führung eines ausländischen akademischen Grades finden Sie hier.

Nach oben